Spielbericht 1. Spieltag C/B-Klasse KUS-KL SÜD Reserve

1. September 2016

Spielbericht 2. Mannschaft

SpVgg Schrollbach – FSV Krickenbach 1:6

Auch unsere 2. Mannschaft startete am vergangenen Sonntag in die Saison. Das Spiel 9 gegen 9 bei heißen Temperaturen wurde eine harte Angelegenheit für alle eingesetzten Spieler. In der 12. Minute die erste gute Chance für unsere Mannschaft, doch war der Schuss von Kapitän Moritz Haag zu schwach sodass der einheimische Torwart abwehren konnte. Durch den vielen Platz auf dem Rasen gab es immer wieder Freiräume für die Akteure. Schrollbach das zunächst gut mithielt, hatte in der 18. und 21. Minute zwei gute Chancen, die aber Daniel Lietzau im Krickenbacher Tor Klasse halten konnte. Simon Scherdel schoss in der 22. Minute, nach gutem Solo am Schrollbacher Tor vorbei und ein Schuss von Robin Stumpf strich knapp am gegnerischen Tor vorbei. Nach 26 Minuten nahm sich ein einheimischer Spieler etwa 18 Meter vor dem Krickenbacher Tor ein Herz und sein strammer Schuss schlug unhaltbar im Krickenbacher Winkel ein. Unsere Spieler wollten schnellstmöglich den Ausgleich, nach 29 Minuten wurde ein Schuss von einem einheimischen Spieler im eigenen Strafraum klar mit der Hand abgewehrt, sodass dem guten Schiedsrichter keine Möglichkeit blieb als auf Elfmeter zu entscheiden. Moritz Haag legte sich den Ball zurecht und schoss den Ball scharf in das gegnerische Tor zum Ausgleich. Bis zum Pausenpfiff blieb die Partie offen und beide Mannschaften hatten weitere kleine Tormöglichkeiten, die aber keine weiteren Treffer mehr brachten. In der Pause war man sich einig das man mit dem Spiel und auch mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein konnte. Man schwor direkt nach der Pause Druck auf die Schrollbacher Abwehr zu machen. Diese Vorgabe zahlte sich in der 47. Minute bereits aus, als erneut Moritz Haag den FSV mit 2:1 in Führung brachte. Nun wurde der Druck und auch die konditionelle Überlegenheit der Krickenbacher Mannschaft immer deutlicher. Mit seinem ersten Treffer im Krickenbacher Trikot sorgte Andreas Roth in der 65. Minute mit dem 3:1 für die Vorentscheidung. Andreas Roth lief in der 70. Minute frei auf den Torwart zu, völlig uneigennützig legte Andreas den Ball quer zum Mitgelaufenen Moritz Haag, der den Ball nur noch in das verwaiste einheimische Tor schieben musste. Einen guten Drehschuss von Frederik Lösch konnte der Torwart in der 72. Minute gerade noch so entschärfen. Nach 76 Minuten war wieder Andreas Roth zur Stelle, nach einem abgeblockten Schuss, stand Andreas genau richtig und markierte den 5. Treffer. Den Schlusspunkt auf eine in der 2 Halbzeit total überlegen geführte Partie setzte mit seinem 4 Tagestreffer wieder Moritz Haag zum auch in dieser Höhe verdienten 6:1 Auftaktsieg für unsere Reserve.
Aufstellung: 1 Daniel Lietzau, 2 Robin Weber, 3 Mario Ecker, 4 Simon Scherdel, 5 Jan Mang, 6 Frederik Lösch, 7 Robin Stumpf, 8 Jan Bernhart, 9 Moritz Haag, 11 Tobias Mierzwiak, 12 Andreas Roth, 13 Niklas Stumpf.